Kerngruppe

Harry Eggenschwiler, Finanzen. Im Amt seit: 2017. Jahrgang: 1980. Verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung: MSc Geographie, MAS Energiesysteme. Warum ich bei Widnau plus bin: Eine lebendige Gemeinschaft und Demokratie lebt von der Beteiligung der Menschen. Widnau plus bietet die Möglichkeit, mich für ein offenes und nachhaltiges Widnau zu engagieren.

Wolfgang Federer, Stimmenzähler. Im Amt seit: 2010. Jahrgang: 1964. Verheiratet mit Madeleine, 2 Töchter, Lena und Cora. Beruf: Immobilienverwalter mit eidg. Fachausweis. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Weil ich in Widnau meinen Beitrag am öffentlichen Leben leisten will. Warum ich bei Widnau plus bin: Es soll stets die Sache im Vordergrund stehen und nicht irgendwelche Parteiparolen. Es ist toll auf ein Netzwerk von politisch Gleichgesinnten zurückgreifen zu können. So lässt sich auch ohne Partei im Rücken etwas bewegen.

Karin Gresser, Schulrätin. Im Amt seit: 2013. Jahrgang: 1967. Verheiratet, 2 Kinder. Beruf: Mutter, Hausfrau und Kaufmännische Angestellte in Teilzeit. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: In der Entwicklung der Kinder hat die Schule neben der Familie eine Schlüsselposition. Als Mutter und Ortsbürgerin ist mir die Widnauer Schule ein natürliches Anliegen. Unsere Kinder sollen gut gerüstet und mit Freude in die Berufswelt starten können. Dafür setze ich mich ein. Warum ich bei Widnau plus bin:  Mir ist wichtig, absolut unabhängig und frei entscheiden zu können.

Sandra Stoffel-Hämmerle, Mitglied GPK. Im Amt seit: 2013. Jahrgang: 1976. Verheiratet. Finanzfachfrau. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Weil ich für meine Gemeinde einen aktiven Beitrag leisten will. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich unabhängig entscheiden will.

Urban Hämmerle, Gemeinderat von 1997 bis 2012. Jahrgang: 1950. Verheiratet, 3 Kinder.Beruf: Eidg. dipl. Versicherungs­fach­mann. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich der Überzeugung bin, dass ich so frei – und somit losgelöst von parteipolitisch fixierten Lösungen – Entscheide treffen kann.

Armin Köppel, ehemaliger Gemeinderat, bei Widnau plus aktiv seit 1985. Jahrgang: 1950. Ich habe 5 Kinder, alle schon im stimmfähigen Alter. Beruf: Kaufmann, GL-Mitglied WWW AG. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil Die Dorfpartei mich einst nur als Parteimitglied aufstellen wollte, ich mich aber nur als Parteiloser engagieren wollte. Nur Widnau plus (damals Freie Bürger) förderte fähige Parteilose und setzte sich seit je für eine ausgewogene Zusammensetzung der Räte ein. Von 1992 bis 2000 waren Peter Riedener und ich einzige Parteilose im Gemeinderat, heute sind Parteilose selbstverständlich.

Peter Riedener, ehemaliger Gemeinderat, bei Widnau plus aktiv seit 1988. Verheiratet. Jahrgang 53, verheiratet mit Lucia. 3 erwachsene Töchter. Beruf Primarlehrer. Warum ich bei Widnau plus bin: Als gebürtiger Widnauer bin ich am Leben in unserem Dorf, speziell an einer guten Schule, interessiert. In meiner Zeit als Gemeinderat durfte ich erfahren, dass sich mit entsprechendem Einsatz einiges auf kommunaler Ebene bewirken lässt. Ich schätze in dieser Gruppe den parteiunabhängigen Meinungsaustausch.

Stefan Sieber, Gemeinderat. Im Amt seit: 2013. Jahrgang: 1962. Verheiratet, 2 Kinder. Beruf: Dipl. El. Ing. ETH, Wirtschaftsingenieur NDS. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Weil ich Umweltschutz als grosse Chance für die Wirtschaft und für die langfristige Erhaltung und Steigerung unserer Lebensqualität sehe. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich Probleme offen angehen und sachlich sowie zielstrebig lösen will.

Thomas Widmer, Stimmenzähler. Im Amt seit: 2011. Jahrgang: 1954. Verheiratet, 1 Bub. Beruf: Eidg. dipl. PR-Berater. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Weil ich mich in meiner Wohngemeinde aktiv engagieren will. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich ohne Rücksicht auf ein Parteibuch mit allen konstruktiven politischen Kräften zusammenarbeiten will.