Kerngruppe

Barbara Blatter, Schulrat. Im Amt ab: 2021. Jahrgang: 1985. Verheiratet, 3 Kinder. Beruf: Polygrafin. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Mit 3 Kindern im Schulalter, bin ich mittendrin. Gerne möchte ich mit diesem Amt bei der Schule mitwirken und aktiv tätig sein Warum ich bei Widnau plus bin: Weil mir Meinungsfreiheit, Offenheit und das Dorf Widnau wichtig ist.

Harry Eggenschwiler, Kontaktperson, Sekretariat & Finanzen, Mitglied Geschäftsprüfungskommission Gemeinde Widnau. Im Amt seit: 2020. Jahrgang: 1980. Verheiratet, zwei Kinder. Ausbildung: MSc Geographie, MAS Energiesysteme. Warum ich bei Widnau plus bin: Eine lebendige Gemeinschaft und Demokratie lebt von der Beteiligung der Menschen. Widnau plus bietet die Möglichkeit, mich für ein offenes und nachhaltiges Widnau zu engagieren.

Wolfgang Federer, Stimmenzähler von 2010 bis 2020. Jahrgang: 1964. Verheiratet mit Madeleine, 2 Töchter, Lena und Cora. Beruf: Immobilienverwalter mit eidg. Fachausweis. Warum ich bei Widnau plus bin: Es soll stets die Sache im Vordergrund stehen und nicht irgendwelche Parteiparolen. Es ist toll auf ein Netzwerk von politisch Gleichgesinnten zurückgreifen zu können. So lässt sich auch ohne Partei im Rücken etwas bewegen.

Karin Gresser, Schulrätin von 2013 bis 2020. Jahrgang: 1967. Verheiratet, 2 Kinder. Beruf: Mutter, Hausfrau und Kaufmännische Angestellte in Teilzeit. Warum ich bei Widnau plus bin:  Mir ist wichtig, absolut unabhängig und frei entscheiden zu können.

Gabriel Köppel, Stimmenzähler. Im Amt seit: 2020. Jahrgang: 1981. Ledig, Lehre als Automatiker, Arbeit im After Sales Service bei Zünd Systemtechnik. Warum ich bei Widnau plus bin: Ein Dorf lebt vom Engagement seiner Bewohner. Bei Widnau plus kann ich mich aktiv einbringen und etwas bewegen, ohne einer Partei beitreten zu müssen.

Stefan Sieber, Gemeinderat. Im Amt seit: 2013. Jahrgang: 1962. Verheiratet, 2 Kinder. Beruf: Dipl. El. Ing. ETH, Wirtschaftsingenieur NDS. Warum ich mich für dieses Amt engagiere: Weil ich Umweltschutz als grosse Chance für die Wirtschaft und für die langfristige Erhaltung und Steigerung unserer Lebensqualität sehe. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich Probleme offen angehen und sachlich sowie zielstrebig lösen will.

Sandra Stoffel-Hämmerle, GPK-Mitglied von 2013 bis 2020. Jahrgang: 1976. Verheiratet. Finanzfachfrau. Warum ich bei Widnau plus bin: Weil ich unabhängig entscheiden will.